Angriff auf die USA; „Waldbrände“ enden alle an der kanadischen Grenze

Seit Wochen verfolgen die Amerikaner die Nachricht von sogenannten „Waldbränden“ in westlichen Bundesstaaten. Politiker wie der kalifornische Gouverneur Gavin Newsome haben den Bürgern gesagt, diese Brände seien „ein Beweis für den Klimawandel“. Dieser Unsinn wird durch einen bemerkenswerten Zufall beseitigt: Alle „Waldbrände“ hören an der kanadischen Grenze auf! Hier ist eine Karte, die den Ort der Brände im Westen zeigt:

HMMMMMM. Die Brände scheinen alle an der kanadischen Grenze zu enden. Nun, wie kann das sein? Ist Kanada feuerfest? Sind ihre Feuerwehrleute irgendwie besser als unsere? Oder sehen wir in den USA die vorsätzlichen Handlungen von Menschen / Organisationen, die einen tatsächlichen Brandstiftungskrieg gegen uns führen? Die Antwort scheint klar zu sein: Wir werden angegriffen.

Dieser Artikel ist auf englisch hier erschienen

Das Buch Klimasozialismus – in einer neuen und aktuallisierten Ausgabe jetzt wieder verfügbar.

+++++Erfahren Sie jetzt die ganze Wahrheit, die hinter dem Schwindel des “ vom Menschen verursachten Klimawandels“ steckt.+++++
Das Buch ist ein wahrer Kracher! Dr. Wolfgang Thüne, Meteorologe

Jetzt als e-book für 9,99 € hier erhältlich oder als Taschenbuch für 17,90 Euro über Amazon bestellen

Massenenarmut – Millionen Tote – Niedergang der Kulturen. Was bezweckt der weltweite CO2-Schwindel wirklich? Die aktuallisierte und erweiterte Auflage wurde mit einem neuen Beitrag vom ehemaligen ZDF Wettermann Dr. Wolfgang Thüne ergänzt. Außerdem wird in einigen neuen Beiträgen der Autoren auf die aktuelle Situation und auf den VW Abgas-Skandal näher eingegangen. In memoriam enthält die neue Ausgabe den besonders beachtenswerten letzten Artikel unserer lieben Freundin und Verlegerin Susanne Kablitz
BannerFans.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.